Dackel adoptiert verstoßenes Tigerbaby

+
Ein Dackel hat ein von seiner Mutter verstoßenes Tigerbaby adoptiert.

Ströhen - Monster, der Dackelrüde, hat ein kleines Tigerbaby-Mädchen adoptiert. Sie ist schon jetzt doppelt so groß wie der Monster.

Ein Tigerbaby, das die Mutter nicht angenommen hatte, ist von einem Dackelrüden adoptiert worden. Der Adoptivpapa ist nur halb so groß wie das Tigermädchen.

Wie der Tierpark Ströhen bei Bremen am Dienstag mitteilte, hatte die Tigerin bereits im Oktober ein Junges bekommen, so dass niemand mit weiterem Nachwuchs rechnete. Da die Mutter das erste Baby noch säugte, kümmerte sie sich nicht um das am Samstag geborene Geschwisterkind.

Als ein Tierpfleger das Kleine fand, war es bereits stark ausgekühlt und geschwächt. Dank guter Pflege sowie der Zuwendung des Dackelrüden Monster geht es dem kleinen Tiger inzwischen besser.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare