Container von Flugzeug angesaugt

+
Ein Container wird in Los Angeles von einem Flugzeug angesaugt und blockiert das Triebwerk.

Los Angeles - Ein Koffercontainer wurde von einem Jumbojet angesaugt und blockierte das Triebwerk. Die Passagiere mussten umgebucht werden.

Ein leerer metallener Koffercontainer hat einen japanischen Jumbojet am Montag auf dem Flughafen von Los Angeles lahmgelegt. Wie die “Los Angeles Times“ schrieb, wurde der Container durch das von einem Triebwerk der Boeing 747 erzeugte Vakuum von einem Karren gesaugt. Hier geht's zum Video.

Der Metallbehälter sei an einem der linken Triebwerke hängengeblieben, schrieb das Blatt unter Berufung auf Flughafenmitarbeiter. Der Vorfall habe sich ereignet, als das Flugzeug der japanischen Fluggesellschaft Japan Airlines vom Abflug-Gate zurücksetzte.

Der Container, der zum Transport von Fluggepäck auf dem Airport benutzt werde, sei etwa 1,5 mal 1,5 mal 1,2 Meter groß. Die Boeing 747-400 konnte nicht wie vorgesehen nach Tokio starten. Die Fluggesellschaft buchte die 245 Passagiere um. Verletzt wurde niemand.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare