Blutrache: Todesurteil für fünf Brüder in Ägypten

+
Die Ägypter wurden zum Tod durch den Strang verurteilt.

Kairo - Ein Strafgericht in der ägyptischen Stadt Ismailija hat in einem Blutracheprozess fünf Brüder zum Tod durch den Strang verurteilt.

Die Männer aus dem Dorf Serapium hatten einen 46 Jahre alten Bauern entführt und gefesselt. Sie hackten ihm anschließend mit einer Axt den Kopf ab, und fuhren mit dem Kopf auf der Motorhaube tanzend und jubelnd durch das Dorf.

Die Kairoer Tageszeitung “Al-Masry Al-Yom“ berichtete am Montag, der Bauer habe ein Jahr zuvor “den Tod eines Bruders der Männer verursacht“. Weitere Einzelheiten wurden nicht genannt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare