Bilder von Picasso und Giacometti für je 7,7 Millionen versteigert

+
Brachte 7,7 Millionen Dollar: Das Picasso-Gemälde “Frau mit Hut“ (1971).

New York - Kunstwerke von Pablo Picasso und Alberto Giacometti sind bei einer Auktion in New York am Mittwochabend (Ortszeit) für je 7,7 Millionen Dollar versteigert worden.

Es handelt sich um das Picasso-Gemälde “Frau mit Hut“ von 1971. Der Auktionspreis lag leicht unter der Schätzung.

Etwas mehr als geschätzt musste der Bieter für die Giacometti-Skulptur “Büste von Diego“ hinblättern. Die wirtschaftliche Unsicherheit hat auch Teile des Kunstauktionsmarktes in Mitleidenschaft gezogen.

Das Auktionshaus Christie's erklärte am Mittwoch aber, die Versteigerung zeige, dass Sammler weiter hungrig nach hochqualitativen Kunstwerken seien, die gut präsentiert würden. Ende.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare