Atlantis darf noch nicht landen

+
Die Raumfähre Atlantis muss noch länger im All bleiben, weil das Wetter um Cape Canaveral zu schlecht für eine Landung ist.

Cape Canaveral - Schon wieder wurde die Landung der Raumfähre Atlantis abgesagt. Das Wetter ist noch zu schlecht. Bis Montag können die Astronauten noch um die Erde kreisen.

Die Rückkehr der US-Raumfähre “Atlantis“ zur Erde verzögert sich weiter. Wegen schlechten Wetters am Landeplatz in Cape Canaveral in Florida verschob die die Kontrollleitstelle der NASA am Sonntag abermals die Landung des Shuttles.

Ein neuer Versuch sollte um 17.40 Uhr MESZ in Kalifornien beziehungsweise um 17.48 Uhr MESZ in Florida unternommen werden. Auf dem Luftwaffenstützpunkt Edwards in Kalifornien herrschte dagegen besseres Wetter.

Wegen des kostspieligen Rücktransports will die NASA eine Landung in Kalifornien aber nach Möglichkeit vermeiden. Der aufwendige Transfer des Shuttles auf einem umgebauten Flugzeug würde mit mindestens 1,8 Millionen Dollar (1,3 Millionen Euro) zu Buche schlagen. Notfalls könnte die Raumfähre noch bis Montag im All bleiben.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare