Afghanistan: Tod von 35 Aufständischen bei Gefecht

+
Afghanische Soldaten beim Training mit US-Soldaten.

Kabul - Amerikanische und afghanische Soldaten haben bei einem Gefecht im Süden Afghanistans 35 Aufständische getötet.

Weitere 13 militante Islamisten seien verwundet worden, erklärten die US-Streitkräfte am Freitag . Das Gefecht habe am Donnerstag begonnen, als eine Patrouille in der Provinz Sabul angegriffen wurde.

Die Soldaten hätten dann das Feuer erwidert und Luftunterstützung angefordert. Die verwundeten Islamisten wurden von den afghanischen Streitkräften gefangengenommen. Tags zuvor waren im Osten des Landes in der Provinz Paktika 34 Islamisten getötet worden.

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare