28-Jähriger gesteht Sex-Mord an Rentnerin (87)

+
Vor dem Landgericht Göttingen hat der 28-Jährige den Sex-Mord gestanden.

Göttingen - Ein 28-jähriger Mann hat vor dem Landgericht Göttingen gestanden, eine 87 Jahre alte Rentnerin überfallen, mehrfach vergewaltigt und anschließend erstickt zu haben.

Auf die Frage des Vorsitzenden Richters, ob er die von der Staatsanwaltschaft erhobenen Vorwürfe zugebe, antwortete der Angeklagte am Donnerstag mit “Ja“.

Laut Anklage hat er die Greisin im November 2008 in einer Seniorenwohnanlage in Adelebsen bei Göttingen mitten in der Nacht in deren Appartement überfallen. Anschließend erstickte er die bereits schwer verletzte Frau mit einem Kissen. Er sei “vom Sexualwunsch überwältigt“ worden, sagte der Angeklagte.

dpa

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare