28-Jähriger gesteht Sex-Mord an Rentnerin (87)

+
Vor dem Landgericht Göttingen hat der 28-Jährige den Sex-Mord gestanden.

Göttingen - Ein 28-jähriger Mann hat vor dem Landgericht Göttingen gestanden, eine 87 Jahre alte Rentnerin überfallen, mehrfach vergewaltigt und anschließend erstickt zu haben.

Auf die Frage des Vorsitzenden Richters, ob er die von der Staatsanwaltschaft erhobenen Vorwürfe zugebe, antwortete der Angeklagte am Donnerstag mit “Ja“.

Laut Anklage hat er die Greisin im November 2008 in einer Seniorenwohnanlage in Adelebsen bei Göttingen mitten in der Nacht in deren Appartement überfallen. Anschließend erstickte er die bereits schwer verletzte Frau mit einem Kissen. Er sei “vom Sexualwunsch überwältigt“ worden, sagte der Angeklagte.

dpa

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare