Im Zoo: Leopard verletzt Schüler schwer

Wichita - Während eines Schulausflugs in den Zoo ist im US-Staat Kansas ein Junge von einem Leoparden angegriffen und schwer verletzt worden.

Der Grundschüler kletterte nach Angaben des Zoos von Wichita über einen Zaun und näherte sich dem Käfig der Großkatze. Die Zeitung “The Wichita Eagle“ schrieb, der Junge habe Verletzungen am Kopf und am Hals erlitten. Der Leopard habe eine Tatze durch den Maschendrahtzaun gestreckt und den Jungen am Kopf gepackt.

Der Schüler im Alter von etwa sieben oder acht Jahren wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Zustand wurde als den Umständen entsprechend gut beschrieben. Eine Augenzeugin sagte, der Junge habe angefangen zu schreien, als das Tier in gepackt habe. Ein Mann und eine Frau seien daraufhin über den Zaun gesprungen und ihm zu Hilfe gekommen. Der Mann habe dem Leoparden gegen den Kopf getreten, der daraufhin von dem Jungen abgelassen habe.

dapd

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare