Zoll in Hongkong findet Elfenbein in Millionenwert

Hongkong - Zollbeamte in Hongkong haben eine Sendung mit illegalem Elfenbein im Wert von umgerechnet 1,6 Millionen Euro beschlagnahmt.

Gefunden wurden nach Angaben der Behörden 33 Nashorn-Hörner, 758 Essstäbchen aus Elfenbein und 127 Elfenbein-Armreifen. Es handele sich um den bisher größter Fund dieser Art in Hongkong. Die Schmuggelware kam mit einem Containerschiff aus Kapstadt in Südafrika. Die Hörner, Stäbchen und Armreifen waren in Papier und Plastik eingewickelt. Die Zollbeamten entdeckten sie bei der Durchleuchtung des Containers. Über den Adressaten wurde nichts mitgeteilt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare