Zirkusbär tötet Mann

+
Ein Zirkusbär hat ein Mitglied einer Eisrevue in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek getötet und einen zweiten Mann verletzt (Symbolbild).

Bischkek - Ein Zirkusbär hat ein Mitglied einer Eisrevue in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek getötet und einen zweiten Mann verletzt.

Die Polizei des zentralasiatischen Landes habe das aggressive Tier erschossen, sagte ein Behördensprecher am Donnerstag der Agentur Interfax. Der Zwischenfall ereignete sich während einer Probe der aus Russland stammenden Artisten. Warum sich das Raubtier auf die Männer gestürzt habe, war zunächst unklar. Schon zu Zeiten der Sowjetunion gehörten Kunststücke mit dressierten Bären zu den klassischen Parade-Nummern jedes Zirkus in der Region.

dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare