Limousine brennt: 10 Seniorinnen retten sich

Walnut Creek - Glück im Unglück: Zehn betagte Damen haben sich in Nordkalifornien unverletzt aus einer brennenden Stretch-Limousine retten können.

Die meisten der Frauen seien bereits 90 Jahre und älter gewesen, teilte die Feuerwehr am Montag mit. Die älteren Damen befanden sich den Angaben zufolge am Sonntag auf der Fahrt zum 96. Geburtstag einer Freundin, als die Lincoln-Limousine in der Ortschaft Walnut Creek auf einmal in Flammen stand.

Erst vor einem Monat waren auf einer Brücke nahe San Francisco fünf Krankenschwestern in einer Stretch-Limousine verbrannt.

AP

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare