Schock im Behandlungsraum

Zahnarzt und Patientin bei Explosion verletzt

Paderborn - Angst vor dem Zahnarzt haben viele. Was einer 56-jährigen Frau bei ihrem Zahnarzt (48) in Paderborn passierte, damit rechnen wohl eher die wenigsten.

In einer Paderborner Zahnarztpraxis ist ein überhitzter Gasbrenner explodiert und hat den Zahnarzt und eine Patientin schwer verletzt. Der 48-jährige Arzt und die 56-jährige Frau würden stationär im Krankenhaus behandelt, Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei am Freitag mit.

Bei der Bearbeitung von Abdruckmaterial mit einem Bunsenbrenner war die Gaskartusche in Brand geraten. Während der Arzt und die Patientin aus dem Behandlungsraum flohen, explodierte der Brenner mit einer heftigen Druckwelle. Der Arzt erlitt schwere Verbrennungen, die Patientin Knochenbrüche und Schnittwunden. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare