Zahl der Toten nach Hochhausbrand in Shanghai steigt auf 79

Shanghai - Die Zahl der Todesopfer nach dem verheerenden Hochhausbrand in der chinesischen Millionenmetropole Shanghai ist laut einem Medienbericht der Nachrichtenagentur Xinhua auf 79 gestiegen.

Hochhaus in Shanghai steht in Flammen

Hochhaus in Shanghai steht in Flammen

Demnach wurde am Mittwoch der Feuertod 26 weiterer Menschen durch DNA-Tests bestätigt. Der Brand war am Montag während Renovierungsarbeiten in dem 28-stöckigen Gebäude im Zentrum von Shanghai ausgebrochen. 107 Menschen konnten von der Feuerwehr gerettet werden. Örtlichen Zeitungsberichten zufolge gelten noch mindestens 36 Menschen als vermisst.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare