Zahl der Toten nach Brand in Perm steigt auf 121

+
Die Zahl der Toten nach dem Brand in einem Nachtclub steigt weiter auf 121.

Moskau - Fünf Tage nach der Brandkatastrophe in einem Nachtclub der russischen Stadt Perm ist die Zahl der Toten auf 121 gestiegen. Weiterhin schweben viele Verletzte in Lebensgefahr.

Zwei Schwerletzte seien in der Nacht zum Mittwoch in Krankenhäusern des Landes gestorben, teilten die Rettungskräfte nach Angaben der Agentur Interfax mit. Noch immer würden 112 Menschen mit Brandwunden in Kliniken behandelt, hieß es. Viele der Verletzten werden künstlich beatmet und schweben in Lebensgefahr.

In der Nacht zum Samstag war in einem Lokal in Perm nach einer Feuershow ein Brand ausgebrochen. Bei der panischen Flucht durch den einzigen Ausgang waren viele Gäste zu Tode getrampelt worden oder qualvoll erstickt.

dpa

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare