Hit auf YouTube: Israelische Patrouille tanzt

Hebron - Ein YouTube-Video ist über Nacht zum Hit avanciert – es zeigt eine Gruppe israelischer Soldaten, die ihre Patrouille in den palästinensischen Gebieten unterbricht, um ein kurzes Formationstänzchen zum Besten zu geben.

Eine Straße irgendwo im palästinensischen Westjordanland: Eine Gruppe israelischer Soldaten auf Patrouille, im Hintergrund ruft es von einer nahe gelegene Moschee zum Morgengebet. Doch was aussieht wie eine typische Szene in den besetzten Gebieten, ist in Wirklichkeit ein neuer Hit auf YouTube. Die Soldaten tanzen zu einem Song der US-amerikanischen Popsängerin Kesha. Die Szene soll sich laut dem israelischen Fernsehkanal Channel 2 in der Stadt Hebron abgespielt haben. Das Video wurde am Wochenende bei YouTube eingestellt und verbreitete sich rasant. Gegen die tanzenden Soldaten könnten jetzt Disziplinarmaßnahmen eingeleitet werden - wegen Verletzung ihrer Pflichten.

Rubriklistenbild: © Screenshot

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare