Nach Feuerwehr und Jungbauern

New Yorker Taxifahrer bekommen Pin-Up-Kalender

+
Sexy - oder so ähnlich: Der New York Taxifahrer Yasar posiert auf dem Rücksitz seines Taxis.

New York - Es gibt Jungbauern oder Feuerwehrmänner, die für Kalender posieren - teils in erotischen Posen. Jetzt bekommen auch die New Yorker Taxifahrer einen Pin-Up-Kalender.

Nach Feuerwehrmännern und Jungbauern bekommen jetzt auch die Fahrer der berühmten gelben New Yorker Taxis ihren eigenen Pin-Up-Kalender. Erstmals hätten sieben Taxifahrer aus der Millionenmetropole mit ihren Autos und oft oben ohne für einen Kalender für das Jahr 2014 posiert, berichtete die „New York Times“ am Samstag. Ausgedacht haben sich das Projekt der Autor Phil Kirkman und die Fotografin Shannon McLaughlin. Taxifahrer seien „unterschätzt“, sagte McLaughlin. „Wir wollten auch mal ihre Geschichten erzählen.“

Die Einnahmen von dem rund 15 Dollar (etwa 11 Euro) teuren Kalender sollen für einen guten Zweck gespendet werden. Mit dem Pin-Up-Kalender der New Yorker Feuerwehr, der als einer der bekanntesten der Welt gilt, werden jedes Jahr rund 150.000 Dollar für den guten Zweck gesammelt.

dpa

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare