New York plant Rauchverbot auch unter freiem Himmel

+
In New York ist das Rauchen unter freiem Himmel möglicherweise bald verboten.

New York - Die New Yorker Stadtverwaltung plant eine weitere Verschärfung des stadtweiten Rauchverbots: Künftig soll Rauchen auch unter freiem Himmel verboten werden.

Die anvisierte Verordnung soll Raucher aus öffentlichen Parks, von Stränden, Promenaden und Plätzen verbannen. Wer trotzdem im Central Park, auf der Coney-Island-Promenade oder an einem der zahlreichen anderen betroffenen Orte mit einem Glimmstängel erwischt wird, soll dafür zur Kasse gebeten werden. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg äußerte sich in der Vergangenheit skeptisch zur Frage, ob seine Stadt ein so weitgehendes Rauchverbot durchsetzen kann. Zuerst wollte der ausgesprochene Tabakgegner eine entsprechende Machbarkeitsstudie abwarten. Nun muss sich der 51-köpfige Stadtrat des Vorschlags annehmen.

Rauchverbote in den Bundesländern

Rauchverbote in den Bundesländern

dapd

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare