New York plant Rauchverbot auch unter freiem Himmel

+
In New York ist das Rauchen unter freiem Himmel möglicherweise bald verboten.

New York - Die New Yorker Stadtverwaltung plant eine weitere Verschärfung des stadtweiten Rauchverbots: Künftig soll Rauchen auch unter freiem Himmel verboten werden.

Die anvisierte Verordnung soll Raucher aus öffentlichen Parks, von Stränden, Promenaden und Plätzen verbannen. Wer trotzdem im Central Park, auf der Coney-Island-Promenade oder an einem der zahlreichen anderen betroffenen Orte mit einem Glimmstängel erwischt wird, soll dafür zur Kasse gebeten werden. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg äußerte sich in der Vergangenheit skeptisch zur Frage, ob seine Stadt ein so weitgehendes Rauchverbot durchsetzen kann. Zuerst wollte der ausgesprochene Tabakgegner eine entsprechende Machbarkeitsstudie abwarten. Nun muss sich der 51-köpfige Stadtrat des Vorschlags annehmen.

Rauchverbote in den Bundesländern

Rauchverbote in den Bundesländern

dapd

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare