Boa ist zwei Meter lang

Würgeschlange in Sachsen entwischt

Görlitz - Eine zwei Meter lange Würgeschlange hält ein Dorf in Ostsachsen in Alarmbereitschaft. Die Boa Constrictor entkam ihrem Besitzer.

Eine zwei Meter lange Würgeschlange ist in Ostsachen aus ihrem Terrarium ausgebüxt. Die Boa Constrictor konnte am Sonntag unbemerkt aus ihrem Domizil in einem privaten Garten in Bertsdorf-Hörnitz entkommen, wie ein Polizeisprecher am Montag in Görlitz sagte. Das Tier sei derzeit nicht besonders gefährlich, da es laut Besitzer erst vor wenigen Tagen gefüttert worden sei. Wohin die Schlange entwischt ist, war zunächst unklar. Wer die Boa entdeckt, sollte sie laut Polizei in Ruhe lassen und die Behörden informieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Kommentare