Zoo stellt Beuteltier vor

Wombat-Waise "Ringo" ist der neue Star in Sydney

+
Wombat Ringo ist der neue Star im Zoo Sydney.

Sydney - Er hat dunkle Knopfaugen und eine platte Nase: Ein kleiner Wombat-Waise namens Ringo ist der neue Star im Zoo Sydney.

„Ringo“ wurde am Donnerstag vorgestellt und sei der neue Star, schrieb der Zoo in einer Mitteilung. Das zehn Monate alte Beuteltier sei als Waisenkind gefunden und mit der Flasche aufgezogen worden. Damals sei er drei Monate alt gewesen, normalerweise verbringen Wombats die ersten fünf Monate ihres Lebens im Beutel ihrer Mutter. Wenn er ein Nickerchen machen wolle, krabbele „Ringo“ aber noch immer in einen Beutel-Ersatz - einen Kissenbezug. Im Moment wiegt er nach Angaben des Zoos sechs Kilogramm - ein ausgewachsener Wombat bringt bis zu 39 Kilo auf die Waage.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare