Wieder in Littleton: Mann schießt auf Schüler 

Littleton - Nur wenige Kilometer von der Columbine High School bei Denver ist es an einer anderen Schule zu einer Schießerei gekommen.

Dabei wurden am Dienstag zwei Schüler verletzt, wie die Behörden mitteilten. Ein Mann habe einen Schüler und eine Schülerin angesprochen und gefragt, ob sie den Unterricht an der Deer Creek Middle School in Littleton besuchten.

Als sie bejahten, schoss der Täter auf sie, wie Augenzeugen berichteten. Als er seine Waffe nachladen wollte, stellte sich ihm ein Mathematik-Lehrer in den Weg. Der 32-jährige Mann wurde festgenommen. An der Columbine High School erschossen zwei Jugendliche 1999 zwölf Schüler und einen Lehrer, ehe sie ihrem Leben ein Ende setzten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare