Wieder starkes Nachbeben in Japan

+
Bilder der Zerstörung nach dem schweren Erdbeben in Japan.

Tokio - Erneut hat ein starkes Nachbeben die Katastrophenregion im Nordosten Japans erschüttert. Der Erdstoß mit einer Stärke 6,4 ließ am Abend auch in Tokio Hochhäuser wackeln.

Eine Warnung vor Tsunami wurde jedoch nicht ausgegeben. Berichte über weitere Schäden oder Verletzte infolge des Nachbebens gab es nicht.

Japan: Bilder der Verwüstung

Ein Jahr nach dem Beben: Diese Fotos werden wir nie vergessen

Seit dem Megabeben der Stärke 9 vor rund drei Wochen, wird der Nordosten des Landes regelmäßig von Nachbeben erschüttert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare