Nach Stopp wegen Flüchtlingsansturm

Fernzüge fahren wieder von Wien nach München

+
Der Hochgeschwindigkeitszug "Railjet" verkehrt zwischen München und Wien.

München/Wien - Nach einer mehr als zweimonatigen Pause haben die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) am Freitag den Fernverkehr zwischen Wien und München wieder aufgenommen.

Nach dem Regionalverkehr fahren damit laut Fahrplan auch die Hochgeschwindigkeitszüge wieder über Salzburg nach Deutschland. Wegen des Flüchtlingsandrangs war der Fernbahnverkehr unterbrochen worden.

Allerdings ist die Fahrt für Bahnpassagiere noch mit einer Einschränkung verbunden: Reisende nach München müssen am Salzburger Hauptbahnhof umsteigen und gültige Papiere mitführen. Die Ausweiskontrolle erfolgt direkt am Bahnsteig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare