Das Wetter am Freitag

Gewitter an den Alpen, Sonne im Osten

+
Nicht in der ganzen Republik sollte man sein Gras mähen, will man es zu Heu verarbeiten. 

Offenbach - An den Alpen ist die Wahrscheinlichkeit für Schauer und Gewitter am Freitag hoch, im Osten und südlich der Mittelgebirge scheint dagegen die Sonne. Heute zeigt sich südlich der Mittelgebirge und im Osten häufiger die Sonne und es bleibt trocken, ein erhöhtes Schauer- und Gewitterrisiko besteht nur unmittelbar an den Alpen, meldet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach.

Im Norden und Westen ist es hingegen wechselnd bis stark bewölkt, mitunter fällt etwas Regen oder es gibt einen Schauer. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 24 Grad im Nordwesten und zwischen 23 und 30 Grad sonst. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig, an der See und im Bergland teils stark böig.

In der Nacht zum Samstag fällt im Norden und Westen gelegentlich Regen. Sonst ist es locker bewölkt und trocken, nur am Alpenrand sind noch vereinzelt Schauer und Gewitter unterwegs. Die Temperatur sinkt auf 17 bis 12 Grad.

dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare