Wertvolle Gemälde in Südfrankreich gestohlen

Marseille - Rund 30 wertvolle Kunstwerke, darunter Gemälde von Pablo Picasso und Henri Rousseau, sind aus einer privaten Villa in Südfrankreich gestohlen worden.

Der Besitzer befand sich zum Zeitpunkt des Einbruchs im Urlaub, wie die Polizei der Region Provence am Samstag mitteilte. Der Diebstahl wurde demnach von einem Hausverwalter entdeckt. Der Wert der entwendeten Bilder war zunächst unklar.

AP

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare