Kind sperrt Mutter sieben Stunden in Schrank

+
Eine 32-jährige Frau wurde von ihrem Kind sieben Stunden im Schrank eingesperrt.

Wellington - Ein 14 Monate altes Kleinkind hat seine Mutter in Neuseeland aus Versehen in einen Schrank gesperrt. Die verzweifelte Mutter musste sieben Stunden ausharren.

Erst dann kam ihr Mann von der Arbeit und befreite die 32-Jährige. Durch die Tür hörte sie ihren Sohn Harry im Haus rumoren - doch passierte dem Kleinen wie durch ein Wunder nichts.

Sie habe drei Stunden versucht, die Tür aufzubrechen oder Nachbarn durch Krach zu alarmieren, doch ohne Erfolg, berichtete Karen Kilgour (32) der Zeitung “New Zealand Herald“. Sie habe sich schließlich resigniert zurückgelehnt und auf die Rückkehr ihres Mannes gewartet.

dpa

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare