Bei Bregenz

Wellen auf dem Bodensee: Fischer geraten in Seenot

+
Bei starkem Wind und hohem Wellengang sind zwei Fischer auf dem Bodensee in Seenot geraten.

Bregenz - Bei starkem Wind und hohem Wellengang sind zwei Fischer auf dem Bodensee in Seenot geraten. Wie die österreichische Polizei mitteilte, waren die beiden Männer am frühen Samstagmorgen in der Bregenzer Bucht unterwegs gewesen.

Plötzlich setzten jedoch die durch böigen Wind hervorgerufenen Wellen das kleine Motorboot immer mehr unter Wasser. Als die Männer schließlich mit dem Wasserschöpfen nicht mehr nachkamen, überließen sie das Boot seinem Schicksal und retteten sich ans Ufer.

dpa

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare