BR: Wegen Japan-Beben kein Musikantenstadl

München - Angesichts der dramatischen Ereignisse nach dem Erdbeben in Japan stoppt die ARD die für diesen Samstag geplante Live-Ausstrahlung der Jubiläumssendung des Musikantenstadls.

Wie der federführende Bayerische Rundfunk (BR) wenige Stunden vor dem geplanten Sendetermin mitteilte, wurde die Entscheidung in enger Abstimmung mit den anderen Beteiligten in der ARD sowie mit den Partnern ORF und SRF getroffen.

Bilder der Zerstörung: Japan am Tag 1 nach der Katastrophe

Bilder der Zerstörung: Japan am Tag 1 nach der Katastrophe

BR-Intendant Ulrich Wilhelm erklärte, angesichts der Entwicklung in Japan halte er die Programmänderung für zwingend. Er habe deshalb früh von der “Einbringung der Sendung im Ersten“ abgesehen. “Das Erste stärkt mit dieser Entscheidung seinen öffentlich-rechtlichen Informationsauftrag“, sagte Wilhelm. Die Unterhaltungschefin des BR, Annette Siebenbürger, fügte hinzu, “aus Respekt können wir nicht unbeschwert ein 30-Jähriges Fernseh-Jubiläum feiern.“

Andy Borg, der Moderator der Sendung, sagte, er hätte an diesem Tag unmöglich in ausgelassener Stimmung das Jubiläum feiern können. Der BR bemühte sich am Samstag um einen Ersatztermin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare