Wegen ihrer Zivilcourage: Junge Frau an Silvester ausgeraubt

Berlin - Wegen ihrer Zivilcourage ist eine 23-jährige Frau in der Neujahrsnacht in Berlin Opfer eines Raubüberfalls geworden. Sie hatte versucht, einen Streit zu schlichten.

Sie hatte einen Streit zwischen zwei anderen Personen zu schlichten versucht und wurde dabei geschlagen und beraubt, wie die Berliner Polizei am Freitag berichtete.

Bei dem Zwischenfall im Berliner Stadtteil Oberschöneweide erhielt die Frau einen Schlag gegen den Kopf. Davon ging sie zu Boden, und einer der beiden Streithähne entriss ihr die Handtasche. Bei dem Versuch, den Täter zu folgen, erhielt sie weitere Schläge. Der Täter entkam.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare