Wattenmeer soll doch Weltnaturerbe werden

+
Das Hamburgische Wattenmeer soll Weltnaturerbe werden.

Hamburg - Der schwarz-grüne Senat will das Hamburgische Wattenmeer zum Weltnaturerbe erklären. Die Bedenken wegen möglicher Nachteile bei der geplanten Elbvertiefung seien ausgeräumt.

Der Nationalpark “Hamburgisches Wattenmeer“ soll nun doch Teil des UNESCO-Weltnaturerbes werden. Der schwarz-grüne Senat der Hansestadt beschloss am Dienstag, das 137 Quadratkilometer große Gebiet an der Elbmündung nachzumelden.

Bereits im vergangenen Jahr wurde das Wattenmeer vor Niedersachsen, Schleswig-Holstein und den Niederlanden zum Weltnaturerbe erklärt. Ursprünglich sollte auch der Hamburger Teil aufgenommen werden.

Anfang 2008 stieg die damalige CDU-Alleinregierung jedoch aus den Planungen aus, weil sie Nachteile bei der geplanten Elbvertiefung befürchtete. Diese Bedenken seien nun jedoch ausgeräumt, sagte die grüne Umweltsenatorin Anja Hajduk.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Kommentare