"Wasser, Wasser" waren ihre letzten Worte

+
Bergung des verunglückten Autos in Stein am Rhein.

Stein am Rhein - Zwei Männer sind bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Ihr Auto wurde aus dem Rhein geborgen. Sie wollten einen Cousin besuchen.

Die zwei Familienväter Haki M. (48) und Yashar S. (53) waren am Samstagabend auf dem Weg zu dem Restaurant eines Cousins. Auf dem Weg dorthin telefonierten sie noch mit dem Restaurantbesitzer. Doch dann geschah das Unglück, das sich selbst die Polizei noch nicht erklären kann.

Während des Telefongesprächs mit seinem Cousin habe Haki M. angekündigt, er und sein Kumpel Yashar seien gleich da, sagte der Restaurantbesitzer. Doch dann habe Haki nur noch "Wasser, Wasser" gesagt und das Telefonat sei unterbrochen worden, sagt er.

Das Handysignal führte die Polizei schließlich zur Unglücksstelle in der Nähe der Schiffstation von Stein am Rhein. Eine Öllache auf der Oberfläche des Rheins und die anschließende Bergung des Wagens führte zur traurigen Gewissheit. Die beiden Männer Haki M. und Yashar S. wurden tot im Wagen gefunden.

mm

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare