Ermittlungsergebnisse

Warum starben 18 Menschen beim Münchberger Busbrand?

Der Reisebus war auf dem Weg von Sachsen nach Italien gewesen. Foto: Matthias Balk
1 von 9
Der Reisebus war auf dem Weg von Sachsen nach Italien gewesen. Foto: Matthias Balk
Unfallstelle aus der Luft gesehen: Vom Bus blieb nur ein Stahlgerippeübrig. Foto: Bodo Schackow
2 von 9
Unfallstelle aus der Luft gesehen: Vom Bus blieb nur ein Stahlgerippeübrig. Foto: Bodo Schackow
Bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn A9 starben 18 Menschen. Foto: Nicolas Armer
3 von 9
Bei dem schweren Busunfall auf der Autobahn A9 starben 18 Menschen. Foto: Nicolas Armer
Nicht mehr viel zu retten: Sanitäter und Feuerwehrleute am Schauplatz des verheerenden Busunfalls. Foto: Nicolas Armer
4 von 9
Nicht mehr viel zu retten: Sanitäter und Feuerwehrleute am Schauplatz des verheerenden Busunfalls. Foto: Nicolas Armer
Großeinsatz auf der A9 bei Münchberg. Foto: News5/Fricke
5 von 9
Großeinsatz auf der A9 bei Münchberg. Foto: News5/Fricke
Die Unfallstelle auf der Autobahn A9 bei Münchberg. Foto: Bodo Schackow
6 von 9
Die Unfallstelle auf der Autobahn A9 bei Münchberg. Foto: Bodo Schackow
Großeinsatz: Experten der Polizei unter einem Zelt neben Särgen für die Opfer des Busunfalls auf der A9. Foto: Nicolas Armer
7 von 9
Großeinsatz: Experten der Polizei unter einem Zelt neben Särgen für die Opfer des Busunfalls auf der A9. Foto: Nicolas Armer
Nichts mehr übrig: Das Wrack des ausgebrannten Reisebusses an der Unglücksstelle auf der A9. Foto: Nicolas Armer
8 von 9
Nichts mehr übrig: Das Wrack des ausgebrannten Reisebusses an der Unglücksstelle auf der A9. Foto: Nicolas Armer

Wie konnte es zu dem verheerenden Busunglück mit 18 Todesopfern auf der A9 vor rund viereinhalb Wochen kommen? Polizei und Staatsanwaltschaft veröffentlichen nun ihre Ermittlungsergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuer in der Sulinger Innenstadt

Bei einem Brand ist die Feuerwehr in Sulingen am Freitag mit einem Großaufgebot im Einsatz. Das betroffene Gebäude steht an der Ecke Bassumer …
Feuer in der Sulinger Innenstadt

Großbrand auf Reiterhof in Luttum 

Komplett zerstört wurde bei einem Großbrand am Donnerstagnachmittag mindestens der Dachstuhl eines Wohhauses auf einem Reiterhof in Luttum (Gemeinde …
Großbrand auf Reiterhof in Luttum 

Raser-Unfall auf der Neuenlander Straße

Bei einem Raser-Unfall in Bremen sind am Donnerstag zwei Personen verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 22 Uhr auf der Neuenlander Straße.
Raser-Unfall auf der Neuenlander Straße

Bundeswehr-Übung in Eystrup

Einheiten der Bundeswehr absolvierten am Donnerstag eine Übung. Um 6 Uhr ging es vom Standortübungsplatz Langendamm zur Weser-Übergangsstelle …
Bundeswehr-Übung in Eystrup

Meistgelesene Artikel

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Unheimliche Aufnahmen! Diese mysteriöse Kreatur soll zwei Hunde zerfleischt haben

Unheimliche Aufnahmen! Diese mysteriöse Kreatur soll zwei Hunde zerfleischt haben

Schlafzimmer-Video geht viral: Darum wacht diese junge Frau müde auf

Schlafzimmer-Video geht viral: Darum wacht diese junge Frau müde auf