Großfeuer auf Ibiza: 1000 Menschen evakuiert

+
Auf Ibiza sind etwa 1000 Menschen vor einem Waldbrand in Sicherheit gebracht worden.

Ibiza - Auf Ibiza sind etwa 1000 Menschen vor einem Waldbrand in Sicherheit gebracht worden. Die Siedlung Roca Llisa bei Cala Llonga im Osten der Insel wurde am Sonntag geräumt, weil sich die Flammen den Wohnhäusern genähert hatten.

Betroffene Bewohner verbrachten die Nacht überwiegend bei Bekannten. Eine kleinere Gruppe wurde in einer Turnhalle untergebracht.

Das Feuer war aus zunächst unbekannter Ursache am Sonntagabend in einem Waldgebiet ausgebrochen. Heftige Windböen trugen dazu bei, dass sich die Flammen rasch ausbreiteten. Bei den Löscharbeiten war auch eine Sondereinheit des Militärs im Einsatz. Bereits im Frühjahr waren auf Ibiza größere Waldflächen durch Brände zerstört worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare