Waldbränden in Arizona: Menschen flüchten 

Flagstaff/USA - Wegen schwerer Waldbrände haben mehrere hunderte Menschen im US-Staat Arizona ihre Häuser verlassen müssen. Binnen Stunden standen 1800 Hektar in Flammen.

Am Rande von Flagstaff brach am Sonntag ein Feuer aus, das sich binnen Stunden zu einem 1800 Hektar großen Flächenbrand entwickelte. Starker Wind fachte die Flammen an. Etwa 300 Feuerwehrleute, vier Hubschrauber und acht Löschflugzeuge waren im Einsatz. Erst am Samstag war im Südosten von Flagstaff ein Waldbrand ausgebrochen, offenbar aufgrund von Fahrlässigkeit. Ein Mann soll auf einem Campingplatz im Wald heiße Kohle zurückgelassen haben.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare