Waldbrände: Indonesien bekommt Unterstützung aus dem Ausland

+
Seit mehr als drei Wochen ziehen dicke Rauchschwaden über das Land, ausgelöst durch illegale Brandrodungen. Foto: Rony Muharrman

Jakarta (dpa) - Indonesien hat im Kampf gegen verheerende Waldbrände Unterstützung aus dem Ausland erhalten. Am Samstag erreichten Teams aus den Nachbarstaaten Singapur und Malaysia die Brandregion, sagte Sutopo Nugroho, ein Sprecher der indonesischen Katastrophenschutzbehörde.

Nach Angaben der Regierung haben auch Australien, China, Südkorea und Russland Hilfe versprochen. Seit mehr als drei Wochen ziehen dicke Rauchschwaden über die Region, ausgelöst durch illegale Brandrodungen in Indonesien. Millionen Menschen sind betroffen. Indonesien hofft, die Feuer innerhalb der nächsten zwei Wochen zu löschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare