Vier Campingplätze betroffen

Waldbrände in Frankreich: 3000 Camping-Urlauber evakuiert

Perpignan - In Südfrankreich sind  mehr als 3000 Camping-Urlauber vor Waldbränden in Sicherheit gebracht worden. Auch viele Deutsche sind darunter.

In Südfrankreich sind am Mittwoch mehr als 3000 Camping-Urlauber vor Waldbränden in Sicherheit gebracht worden. Die durch starken Wind angefachten Brände bedrohten nach Behördenangaben vier Campingplätze in der Gegend von Perpignan an der Mittelmeerküste. Dort hielten sich insbesondere Touristen aus Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Belgien auf.

Bei der Feuerwehr kam es in der Gegend zu einem tödlichen Unfall mit einem Löschfahrzeug. Ein Feuerwehrmann kam ums Leben, drei seiner Kollegen wurden verletzt. Unklar war zunächst, wie es zu dem Unfall auf einer Landstraße kam.

Auch in anderen Gegenden in Südfrankreich loderten Waldbrände. Nordwestlich von Narbonne fielen 200 Hektar Pinienwald den Flammen zum Opfer. Am Donnerstagmorgen loderte zudem ein Feuer auf einer Fläche von 150 Hektar in der Nähe von Marseille, wie die örtliche Feuerwehr mitteilte. 400 Feuerwehrleute waren mit insgesamt 160 Löschfahrzeugen im Einsatz. Sechs Brandbekämpfer wurden leicht verletzt. Wohngebiete waren nicht bedroht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ausbildungsbörse an den BBS Verden

Ausbildungsbörse an den BBS Verden

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare