Verbrechen in Toronto

Aus Wagen auf Auto geschossen: Schwangere stirbt, Baby gerettet

Toronto - Eine schwangere Frau ist in Toronto getötet worden. Aus einem vorbeifahrenden Auto war auf die werdende Mutter geschossen worden. Die Ärzte nahmen einen Kaiserschnitt vor.

Eine hochschwangere Frau ist in einem Auto in der kanadischen Metropole Toronto erschossen worden. Ärzte hätten das Baby der 35-Jährigen danach per Kaiserschnitt retten können, teilte die Polizei am Montag mit. Es sei in stabilem Zustand. 

Die Frau hatte auf dem Rücksitz des Wagens gesessen, als aus einem vorbeifahrenden Auto Schüsse abgefeuert wurden. Die drei Mitfahrer der Frau blieben unverletzt. Wer die 35-Jährige getötet habe, sei unklar, die Schüsse seien aber gezielt abgegeben worden, hieß es von der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Mit einer Stammzellspende Leben retten

Mit einer Stammzellspende Leben retten

Opel Insignia Grand Sport: Comeback in Geist des Kapitäns

Opel Insignia Grand Sport: Comeback in Geist des Kapitäns

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Bilder: Gladbach scheitert nach Elfer-Krimi an Frankfurt

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Frankfurt im Pokalfinale - Sieg im Elfmeter-Drama

Meistgelesene Artikel

Nanny packt aus: Das geschah in der Nacht, als Maddie verschwand

Nanny packt aus: Das geschah in der Nacht, als Maddie verschwand

So blamiert sich Adidas bei den Läufern des Boston-Marathons

So blamiert sich Adidas bei den Läufern des Boston-Marathons

Asteroid rauscht in unmittelbarer Nähe an Erde vorbei

Asteroid rauscht in unmittelbarer Nähe an Erde vorbei

US-Astronomen sichten neue „Super-Erde“

US-Astronomen sichten neue „Super-Erde“

Kommentare