Vulkan spuckt Gas und erleuchtet die Nacht in Indonesien

Glühende Lavafelder: 6000 Menschen mussten dauerhaft umgesiedelt werden. Foto: Dedi Sahputra
1 von 5
Glühende Lavafelder: 6000 Menschen mussten dauerhaft umgesiedelt werden. Foto: Dedi Sahputra
Der Vulkan Sinabung liegt im Norden der Insel Sumatra. Foto: Dedi Sahputra
2 von 5
Der Vulkan Sinabung liegt im Norden der Insel Sumatra. Foto: Dedi Sahputra
Mitarbeiter von Hilfsorganisationen machen sich ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten in Kathmandu. Foto: Narendra Shrestha
3 von 5
Mitarbeiter von Hilfsorganisationen machen sich ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten in Kathmandu. Foto: Narendra Shrestha
Der Vulkan spuckt heißes Gas und Asche in die Luft. Foto: Dedi Sahputra
4 von 5
Der Vulkan spuckt heißes Gas und Asche in die Luft. Foto: Dedi Sahputra
Der Sinabung ist seit Anfang Juni wieder aktiv. Foto: Dedi Sahputra
5 von 5
Der Sinabung ist seit Anfang Juni wieder aktiv. Foto: Dedi Sahputra

Jakarta (dpa) - Weit leuchtet der Feuerschein des Sinabung durch die indonesische Nacht: In der Provinz North Sumatra ist der Vulkan nach Angaben des Katastrophenschutzes am Mittwoch und Donnerstag mehrfach ausgebrochen.

Der Berg spuckte heißes Gas und schleuderte Asche kilometerweit bis in die regionale Hauptstadt Medan. Der Vulkan war Anfang Juni wieder aktiv geworden. Seither haben die Behörden mehr als 6000 Menschen dauerhaft umgesiedelt, die zu nah am Berg wohnten.

Seit 2013 kam es zu mehreren kleineren Ausbrüchen des Sinabung. 16 Menschen sind im vergangenen Jahr umgekommen, 2000 leben seitdem schon in Notunterkünften.

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Der Schnee hat sich über Niedersachsen und Bremen gelegt und die Region in eine weiße Winterlandschaft verwandelt. Wir haben unsere User auf Facebook …
Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

An Tag vier setzt Kader ihre Pleiten-Serie bei Dschungelprüfungen nahtlos fort. Sarah Joelle zeigt sich aber human. Die besten Bilder vom IBES-Montag:
Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Tödlich verletzt wurde ein Lkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück.
Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden