Vulkan Galeras in Kolumbien ausgebrochen

Bogotá - Im Südwesten Kolumbiens ist der Vulkan Galeras ausgebrochen. Hunderte Menschen mussten am Mittwoch ihre Häuser verlassen.

Der 4.276 Meter hohe Vulkan schleuderte nach Behördenangaben ein Gemisch aus Gas, Asche und Dampf in die Luft. 278 Menschen seien bereits aus der Gegend um den Galeras in Sicherheit gebracht worden, teilte das Rote Kreuz mit. Über Schäden sei bislang nichts bekannt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare