Vulkan Bulusan schleudert wieder Asche

+
Der Vulkan Bulusan auf den Philippinen hat am Freitag nach zwei Tagen relativer Ruhe eine 700 Meter hohe Aschefontäne in die Luft geschleudert.

Manila - Der Vulkan Bulusan auf den Philippinen hat am Freitag nach zwei Tagen relativer Ruhe eine 700 Meter hohe Aschefontäne in die Luft geschleudert. Die Folgen für die Anwohner:

Lesen Sie dazu auch:

Aschefontäne auf den Philippinen

Das Institut für Vulkanologie warnte die Anwohner, keinesfalls die Gefahrenzone vier Kilometer um den Krater zu betreten. Dort könnten Fontänen von heißem Dampf aus dem Boden schießen. Auch Flugzeuge sollten die Region meiden.

Rund 300 Anwohner sind aus ihren Häusern geflüchtet, 80 000 sind in Alarmbereitschaft. Der Vulkan 250 Kilometer südöstlich von Manila ist einer von 23 aktiven Vulkanen im Land. Er war zuletzt 2006 ausgebrochen und am 6. November erneut erwacht.

Ascheregen am Vulkan Merapi

Tödlicher Ascheregen am Vulkan Merapi

Am Merapi in Indonesien ist es unterdessen ruhiger geworden. Die Behörden warnten aber, dass die Gefahr noch nicht gebannt sei. An den Hängen waren in den vergangenen fast drei Wochen mehr als 190 Menschen ums Leben gekommen.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare