Flugverkehr eingeschränkt, Anwohner gewarnt

Vulkan auf Philippinen spuckt Asche

Manila - Einer der aktivsten Vulkane der Philippinen hat sich mit einer riesigen Dampf- und Aschewolke zurückgemeldet.

Der Bulusan schleuderte die Asche 2000 Meter in die Luft, wie die Vulkanwarte am Freitag berichtete. Sie rief die Anwohner auf, sich vom Gipfel fernzuhalten. „Solche Eruptionen sind gefährlich“, sagte Chefvulkanologe Renato Solidum. 

Auch das Einatmen der feinen Asche, die über den Dörfern an den Hängen niederging, sei schädlich. Piloten wurden angewiesen, das Gebiet großräumig zu umfliegen. Der gut 1500 Meter hohe Bulusan ist der viertaktivste der 23 aktiven Vulkane des Landes. Er ist seit 1865 schon 16 mal ausgebrochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Obama: Mandelas Kampf gegen Diskriminierung ist weiter nötig

Obama: Mandelas Kampf gegen Diskriminierung ist weiter nötig

Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer

Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Trump wegen Harmonie-Gipfel mit Putin zu Hause unter Druck

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas

Meistgelesene Artikel

Von Welle erfasst: Deutscher Urlauber ertrinkt auf Mallorca

Von Welle erfasst: Deutscher Urlauber ertrinkt auf Mallorca

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.