Täter attackierten Gruppe mit Tränengas

Vor Pariser Hotel: Touristen brutal überfallen

Mehrere bewaffnete Männer haben eine Gruppe von Touristen vor einem Pariser Hotel überfallen. Die Maskierten raubten am Samstag das Gepäck von insgesamt 20 Reisenden aus Frankreich, den USA und Marokko.

Paris - Das wurde aus Ermittlerkreisen bekannt. Die Opfer warteten demnach vor dem Hotel in der Nähe des Flughafens Charles de Gaulle auf einen Shuttle Bus. Die schwarz gekleideten Täter seien in mindestens zwei Fahrzeugen vorgefahren und mit Tränengas bewaffnet gewesen. 

Die Hotels rund um den zweitgrößten Flughafen Europas sind ein häufiges Ziel von Kriminellen. In der Nähe befindet sich außerdem Le Bourget, ein vielgenutzter Flughafen für Privatflugzeuge. Zwei Katarern wurde im vergangenen November Schmuck und Kleidung im Wert von fünf Millionen Euro entwendet, als sie gerade von Le Bourget kamen. Im vergangenen August wurden chinesische Touristen vor einem Hotel nahe dem Flughafen Charles de Gaulle von sechs Angreifern mit Tränengas attackiert, die ihr Gepäck mitnahmen.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Auch Babys darunter: Polizei holt 78 Flüchtlinge aus diesen verplombten Lastern

Hier entgeht ein Kind nur knapp dem Tod

Hier entgeht ein Kind nur knapp dem Tod

Kommentare