Exoten-Schmuggel in Venezuela

100 Vögel im Gepäck - Deutsche gefasst

Caracas - Am Flughafen der venezolanischen Hauptstadt Caracas ist eine Deutsche festgenommen worden, die nach Behördenangaben mehr als 100 exotische Vögel in ihrem Gepäck versteckt hatte.

Die Frau habe am Freitag einen Flug nach Frankreich nehmen wollen, erklärte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch (Ortszeit). Der Deutschen werde mutmaßlicher "schwerwiegender geplanter Schmuggel" vorgeworfen.

Im Falle einer Verurteilung drohen der Frau sechs bis zehn Jahre Gefängnis. Einige der Vögel, die sie außer Landes bringen wollte, gehörten den Angaben zufolge zu bedrohten Arten.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare