Vierjähriger von Hund totgebissen

+
Ein britischer Polizist.

London - Ein vierjähriger Junge ist in Großbritannien von einem Hund totgebissen worden. Das Tier war am Montag in einer Wohnung in Liverpool über das Kind hergefallen.

Eine 63-jährige Frau, die dem Kind helfen wollte, kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Hund wurde im Vorgarten des Hauses von Polizisten erschossen.

Laut Nachbarn hatte der Hund Ähnlichkeiten mit einem Pitbull. Den Anwohnern zufolge könnte der Hund dem Onkel des Opfers gehört haben.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare