Vierjähriger erschießt Dreijährige

Indianapolis - Unfassbarer Unfall in den USA: Ein vierjähriger Junge hat in Indianapolis seine dreijährige Spielkameradin mit einer Handfeuerwaffe erschossen.

Der Junge ergriff nach Polizeiangaben vom Freitag eine geladene Pistole, die auf dem Küchentisch lag, zielte auf den Kopf des Mädchens und drückte ab. Das Kind erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Bei dem Schützen handelt es sich um den Sohn des Lebensgefährten der Mutter des Opfers, wie die Zeitung “The Indianapolis Star“ unter Berufung auf die Polizei berichtete.

Die Tat ereignete sich am Donnerstag in der Wohnung der Mutter. Dort entdeckte die Polizei Kokain und Marihuana. Die 26-Jährige wurde wegen Kindesvernachlässigung und Drogenvergehen festgenommen. Die beiden anderen Kinder der Frau seien Zeugen der Bluttat geworden. Sie wurden bei Verwandeten untergebracht.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare