Zustand ist stabil

Kind durch Sturz in Gully schwer verletzt

+
Der Deckel lag nicht auf dem Schacht. Foto: Thomas Kraus

Der Junge war acht Meter tief in den offensichtlich ungesicherten Schacht gestürzt und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Bonn (dpa) - Ein dreijähriger Junge hat sich bei einem Sturz in einen Gully am Mittwochabend schwer verletzt. Das vermisste Kind sei gegen 21 Uhr vom Vater in einem Entwässerungskanal in Bonn gefunden worden, teilte die Polizei mit.

Er liege im Krankenhaus, sein Zustand sei aber stabil, sagte ein Polizeisprecher. Warum der Deckel nicht auf dem Schacht lag, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Ausbildungsbörse an den BBS Verden

Ausbildungsbörse an den BBS Verden

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken

Sieben Tipps, wie Sie im Job gleich viel sympathischer wirken

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Millionäre packen aus: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare