Zustand ist stabil

Kind durch Sturz in Gully schwer verletzt

+
Der Deckel lag nicht auf dem Schacht. Foto: Thomas Kraus

Der Junge war acht Meter tief in den offensichtlich ungesicherten Schacht gestürzt und hat sich schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Bonn (dpa) - Ein dreijähriger Junge hat sich bei einem Sturz in einen Gully am Mittwochabend schwer verletzt. Das vermisste Kind sei gegen 21 Uhr vom Vater in einem Entwässerungskanal in Bonn gefunden worden, teilte die Polizei mit.

Er liege im Krankenhaus, sein Zustand sei aber stabil, sagte ein Polizeisprecher. Warum der Deckel nicht auf dem Schacht lag, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Kommentare