44 Verletzte auf Brücke

Amphibienfahrzeug und Bus kollidieren - vier Tote

+
Die Unfallstelle auf der Aurora Bridge in Seattle.

Seattle - Bei einem Unfall auf einer Brücke in der US-Westküstenstadt Seattle sind vier Menschen ums Leben gekommen.

Wie die Feuerwehr am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, stieß ein von einer Hochschule gemieteter Bus mit einem Amphibienfahrzeug für Touristen zusammen. Auch zwei Pkw waren demnach an dem Unfall beteiligt. Der Feuerwehr zufolge wurden mehr als 44 Menschen in Krankenhäuser gebracht, teils mit lebensbedrohlichen Verletzungen. Das North Seattle College teilte mit, die vier Toten seien Studenten der Einrichtung und stammten aus dem Ausland. Woher sie kamen, blieb zunächst offen.

dpa

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"

News-Ticker zum mutmaßlichen Terrorakt in Manchester: "Ich rannte um mein Leben"

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Kommentare