Vier Tote nach Überfall auf Restaurant in Los Angeles

Washington - Ein Bewaffneter hat am Samstag in einem Restaurant in Los Angeles drei Menschen erschossen. Nach Polizeiangaben erlag ein viertes Opfer seinen Schusswunden im Krankenhaus.

Ein Verletzter liege in einer Klinik. Ein Sprecher der Polizei sagte nach Medienangaben, der Schütze habe gegen 16.40 Uhr Ortszeit das Lokal in Valley Village in Los Angeles betreten und geschossen. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann handeln. Er sei auf der Flucht. Motiv und Einzelheiten der Tat waren zunächst unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare