Nahe San Diego

Vier Tote bei Kleinflugzeug-Kollision in den USA

San Diego - Bei der Kollision von zwei Kleinflugzeuge in der Nähe der US-Stadt San Diego sind vier Menschen getötet worden.

Die beiden Flugzeuge, ein Motorflugzeug vom Typ Cessna 172 und eine weitere motorisierte Maschine, seien über einem Flugplatz im US-Bundesstaat Kalifornien zusammengestoßen, wie US-Medien am Sonntag die US-Bundesbehörde für Luftfahrt zitierten. Es werde ermittelt, ob weitere Menschen an Bord gewesen seien. 

Brennende Trümmer verursachten am Absturzort mehrere kleine Feuer. Einsatzkräfte konnten die Brände innerhalb kurzer Zeit löschen. Bei den Rettungsarbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt und kam ins Krankenhaus. US-Behörden ermittelten die Unfallursache.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Mehr zum Thema:

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare