Vier Schüler sterben auf dem Weg zur Abschlussfeier

Washington - Tragisches Verkehrsunglück im US-Bundesstaat Ohio: Wenige Stunden vor ihrer Abschlussfeier sind vier Schüler bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Der 18 Jahre alte Fahrer sei laut Polizeiangaben viel zu schnell über einen Bahnübergang gefahren, wie der Zeitung “Cleveland Plain Dealer“ am Montag online berichtete. Der Wagen überschlug sich. Drei Schüler im Alter von 16 und 17 seien am Sonntag noch am Unfallort gestorben, ein 18-Jähriger einen Tag später im Krankenhaus. Eine fünfte Insassin überlebte den Unfall schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare