Vier Kinder in belgischer Küsten-Straßenbahn verletzt

Oostduinkerke - Schreckliches Ende eines Schulausfluges: Vier Kinder sind im belgischen Badeort Oostduinkerke bei einem schweren Unfall der Küsten-Straßenbahn schwer verletzt worden.

Wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete, krachte der Arm eines Baukrans auf die Bahn. Keines der Kinder schwebe in Lebensgefahr, teilten die Behörden mit. Die Gruppe aus 14 Sechstklässlern aus der Provinz Lüttich war an der Nordseeküste unterwegs. Die Badeorte Belgiens werden mit einer Tramlinie verbunden. Einige Schüler erlitten einen Schock und leichtere Verletzungen und mussten behandelt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Baby nach drei Tagen im iranischen Erdbebengebiet lebendig geborgen

Kommentare